Muguruza im Viertelfinale

0
229
Muguruza steht bei den Australian Open im Viertelfinale. Foto: dpa

Melbourne – dpa. French-Open-Siegerin Garbiñe Muguruza steht im Viertelfinale der Australian Open und könnte dort auf Titelverteidigerin Angelique Kerber treffen. Die Tennis-Weltranglisten-Siebte aus Spanien gewann am Sonntag im Achtelfinale in Melbourne 6:2, 6:3 gegen Sorana Cirstea aus Rumänien. Kerber muss am Sonntag noch gegen Coco Vandeweghe aus den USA spielen.

Bei den Herren treffen am Dienstag US-Open-Sieger Stan Wawrinka aus der Schweiz und der Franzose Jo-Wilfried Tsonga aufeinander. Wawrinka, der vor drei Jahren Champion in Australien war, bezwang Andreas Seppi aus Italien in drei Tiebreaks 7:6 (7:2), 7:6 (7:4), 7:6 (7:4). Danach schlug Ex-Melbourne-Finalist Tsonga den Briten Daniel Evans 6:7 (4:7), 6:2, 6:4, 6:4.

Am ersten Tag ohne deutsche Beteiligung werden bei den Australian Open der Tennisprofis an diesem Montag die übrigen Viertelfinalisten ermittelt. Bei den Herren trifft dabei Ex-Sieger Rafael Nadal nach seinem schwer erkämpften Sieg über den Hamburger Alexander Zverev auf den Franzosen Gael Monfils. Der aufstrebende Österreicher Dominic Thiem bekommt es mit dem Belgier David Goffin zu tun. Bei den Damen spielt Rekordsiegerin Serena Williams aus den USA gegen die Tschechin Barbora Strycova. Die tschechische Titelanwärterin Karolina Pliskova tritt gegen Daria Gavrilova an, die einzig noch Gastgeber Australien im Einzel vertritt.

 

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT