technische Umsetzung:leben in spanien

kopf-links-cbn

kopf-mitte-cbn

Kultur

Freitag, 05 Dezember 2014

Spiegel der Gesellschaft

Es war im Oktober 1979, als die Universität Alicante ihre Pforten zum ersten Mal öffnete. Spanien befand sich zu jener Zeit im Umbruch: Gerade mal vier Jahre…
Freitag, 28 November 2014

Schnüffler auf der Leinwand

Wenn es in Spanien Kultfiguren im Comic gibt, dann sind es Mortadelo und Filemón. Oder Clever und Smart, wie die beiden legendären Geheimagenten sich in Deutschland ihre…
Freitag, 21 November 2014

Sound für Eingefleischte

Wer heute den Pubs in Alicante einen Besuch abstattet, trifft so ziemlich auf jeden Stil. Außer vielleicht Blues. Nur noch wenige Lokale laden in der Hafenstadt zu…
Freitag, 14 November 2014

Der Junge von nebenan

Manchmal gibt es sie eben doch, die Ikonen. Solche, die sich ohne großes Zutun ihren Platz in der Musikgeschichte erobern. WieJoan Manuel Serrat. Seit fast 50 Jahren…
Freitag, 07 November 2014

„Theater ist sehr mächtig“

Carles Alberola ist das, was man als Allrounder bezeichnen könnte im Theater. Der 50-Jährige steht auf der Bühne, schreibt Stücke, führt Regie und hat mit seiner Compagnie…
Remedios Rabadán wurde am gleichen Tag geboren wie Pablo Picasso. Doch die Kunstliebhaberin verbindet mit dem legendären Maler noch mehr als das Datum des 25. Oktobers. Mit…
Freitag, 24 Oktober 2014

Etwas andere Cineasten

Nach Mainstream klingt es nicht unbedingt, was die Alicantiner Cineasten Adán Aliaga und David Valero sich für ihren Film „El Arca de Noé“ (deutsch: Die Arche Noahs)…
Freitag, 17 Oktober 2014

Krisensitzung der Verleger

Eigentlich könnten die Verleger guter Dinge sein. Seit knapp einem Monat ist der neue Roman von Bestseller-Autor Javier Marías auf dem Markt, und auch sonst kann sich…
Freitag, 10 Oktober 2014

Internationale Dorfkunst

Wenn sich malende und bildhauende Residenten aus der halben Welt in einem Dörfchen wie Els Poblets treffen, entsteht eine künstlerisch interessante Mischung. Das beweist momentan eine kleine,…
Freitag, 03 Oktober 2014

Ivam auf Kurswechsel

Leicht wird er es nicht haben. José Miguel Cortés soll als neuer Chef des Ivam in Valencia nicht nur ein seit Jahren finanzschwaches Museum aufpäppeln. Er muss…
Freitag, 26 September 2014

„Tabus gibt es nicht“

Daniel Monzón ist einer der begehrtesten Filmemacher Spaniens. Nach seinem vielfach prämierten Gefängnisdrama „Zelle 211“ aus dem Jahr 2009 geht der 46-jährige Mallorquiner nun erneut in die…
Freitag, 19 September 2014

Man spricht Deutsch

Es ist mal wieder soweit. San Sebastián rollt den roten Teppich aus, und für acht Tage schwelgt die Metropole im Baskenland im Leinwandfieber. Wer von den Stars…
Dienstag, 16 September 2014

Ein Meister geht

Altea hat eine seiner Ikonen verloren. Der deutsche Künstler Eberhard Schlotter ist am Montag, 8. September, im Alter von 93 Jahren in seiner Wahlheimat verstorben. Zurück lässt…
Freitag, 05 September 2014

Spuren vom Reich der Mitte

Es war die Blütezeit der chinesischen Antike. Während der Han-Dynastie vor rund 2.000 Jahren florierten nicht nur Handel und Wirtschaft, auch Philosophie, Wissenschaft und Kultur erlebten einen…
Freitag, 29 August 2014

Nach der großen Sause

Wie sollte es auch anders sein. Schon lange vor dem Sommer buhlen die Festivalmacher um Stars und Sternchen, wetteifern um Fans und Freaks. Danach geht es nüchterner…
Freitag, 22 August 2014

Spanische Wurzeln

Als Madrids Regierung im Juni bekanntgab, den Juden mit spanischen Wurzeln einen Pass auszustellen, war die Begeisterung zunächst groß. Offiziell will Spanien damit die Vertreibung der Sepharden …
Donnerstag, 14 August 2014

Oper auf Irrwegen

Es ist ein schwieriges Jahr für Valencia. Stardirigent Zubin Mehta kündigte im Juni an, dem Palau de les Arts endgültig den Rücken zu kehren. Auch der musikalische…
Freitag, 08 August 2014

Flamenco in Griechenkluft

So richtig passen klassische Mythologie und Flamenco eigentlich gar nicht zusammen. Gäbe es da nicht Sara Baras. Die Bailaora hat mit ihrer neusten Choreographie „Medusa. La guardiana“…
Freitag, 01 August 2014

Das Jávea der Lamberts

Oft sieht ein Besucher einen Ort mit aufmerksameren, liebevolleren Augen als ein Einheimischer das tut. Das war bei der Schweizer Künstlerfamilie Lambert und Jávea der Fall. Der…
Freitag, 25 Juli 2014

„Es gibt viel Talent“

Wer in Spanien als Tänzer auf die Bühne will, betritt schwieriges Terrain. Seit jeher klagt die Branche, zu wenig Unterstützung aus öffentlicher Hand zu erhalten, auch die…
Freitag, 18 Juli 2014

„Eine absolute Schande“

Am 23. Januar 1989 verstarb Salvador Dalí im Alter von 84 Jahren in der nordspanischen Stadt Figueras. Zwei Tage später wurde der Leichnam des genialen Malers dort…
Freitag, 11 Juli 2014

Die Siedler der Sierra

Selbst an diesem unerträglich heißen Juli-Tag weht auf der Sierra de Salinas bei Villena eine angenehme Brise, die die hohen Kiefern zum Rauschen bringt. Ein rothaariges Kätzchen…
Freitag, 04 Juli 2014

„Flamenco ist Tragödie“

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Flamenco-Tänzerinnen ihrer Zeit. Cristina Hoyos hat in den über 40 Jahren ihrer Karriere als Tänzerin, Choreografin und Schauspielerin alles erreicht, wovon…
Freitag, 27 Juni 2014

„Das Bedürfnis fehlt“

Eigentlich hätte Artur Balder von seinen Romanen erzählen können, die historische Trilogie um den Cheruskerfürsten Arminius zum Beispiel. Oder von seinem Film „Little Spain“, eine Doku-Reihe über…
Seite 1 von 5