kopf-links-cbn

kopf-mitte-cbn

Kultur

Freitag, 22 August 2014

Spanische Wurzeln

Als Madrids Regierung im Juni bekanntgab, den Juden mit spanischen Wurzeln einen Pass auszustellen, war die Begeisterung zunächst groß. Offiziell will Spanien damit die Vertreibung der Sepharden …
Donnerstag, 14 August 2014

Oper auf Irrwegen

Es ist ein schwieriges Jahr für Valencia. Stardirigent Zubin Mehta kündigte im Juni an, dem Palau de les Arts endgültig den Rücken zu kehren. Auch der musikalische…
Freitag, 08 August 2014

Flamenco in Griechenkluft

So richtig passen klassische Mythologie und Flamenco eigentlich gar nicht zusammen. Gäbe es da nicht Sara Baras. Die Bailaora hat mit ihrer neusten Choreographie „Medusa. La guardiana“…
Freitag, 01 August 2014

Das Jávea der Lamberts

Oft sieht ein Besucher einen Ort mit aufmerksameren, liebevolleren Augen als ein Einheimischer das tut. Das war bei der Schweizer Künstlerfamilie Lambert und Jávea der Fall. Der…
Freitag, 25 Juli 2014

„Es gibt viel Talent“

Wer in Spanien als Tänzer auf die Bühne will, betritt schwieriges Terrain. Seit jeher klagt die Branche, zu wenig Unterstützung aus öffentlicher Hand zu erhalten, auch die…
Freitag, 18 Juli 2014

„Eine absolute Schande“

Am 23. Januar 1989 verstarb Salvador Dalí im Alter von 84 Jahren in der nordspanischen Stadt Figueras. Zwei Tage später wurde der Leichnam des genialen Malers dort…
Freitag, 11 Juli 2014

Die Siedler der Sierra

Selbst an diesem unerträglich heißen Juli-Tag weht auf der Sierra de Salinas bei Villena eine angenehme Brise, die die hohen Kiefern zum Rauschen bringt. Ein rothaariges Kätzchen…
Freitag, 04 Juli 2014

„Flamenco ist Tragödie“

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Flamenco-Tänzerinnen ihrer Zeit. Cristina Hoyos hat in den über 40 Jahren ihrer Karriere als Tänzerin, Choreografin und Schauspielerin alles erreicht, wovon…
Freitag, 27 Juni 2014

„Das Bedürfnis fehlt“

Eigentlich hätte Artur Balder von seinen Romanen erzählen können, die historische Trilogie um den Cheruskerfürsten Arminius zum Beispiel. Oder von seinem Film „Little Spain“, eine Doku-Reihe über…
Freitag, 20 Juni 2014

Heimat Westsahara

Wenn in Spanien das Thema Westsahara auf den Tisch kommt, endet das Gespräch oft im Nichts. Zu bitter sind die Erinnerungen daran, wie Marokko in den 1970er…
Freitag, 13 Juni 2014

Sound zum Schwitzen

Es ist mal wieder soweit. Der Festivalsommer naht, und so mancher dürfte inmitten des Konzert-dschungels die Qual der Wahl haben. Ob Jazz in großem Format, World Music…
Freitag, 06 Juni 2014

Adiós Berliner Schule

Sweet Sixteen – Billy Idol besang in den 1980ern den schmerzlichen Verlust seiner Geliebten. Sweet Sixteen, diesen Beinamen trägt auch das deutsche Filmfestival „Festival de cine alemán“…
Freitag, 30 Mai 2014

Hommage einer Frau

Manchmal mag es gar nicht so schlecht sein, auf die Bremse zu treten. Über ein Jahr hatte sich Eva Yerbabuena von der Bühne verabschiedet. Jetzt ist die…
Freitag, 23 Mai 2014

Dreieinhalb Minuten

Manuela Moreno gehört zu den Cineasten, die trotz Krisenzeiten optimistisch bleiben. Und erfolgreich damit sind. Für ihre Kurzfilme hat die 35-Jährige schon etliche Preise rund um den…
Freitag, 16 Mai 2014

Die Bilderbuchkarriere

Sie waren die erfolgreichen Jungs von nebenan. Café Quijano, die drei Brüder aus León, galten lange Zeit als Vorzeigetrio der Latin-Pop-Szene Spaniens. Dann löste sich die Band…
Freitag, 09 Mai 2014

Das verschollene Genie

Jetzt soll er also doch noch zu Ehren kommen. Fast 400 Jahre nach dem Tode von Miguel de Cervantes (1547-1616) wollen Wissenschaftler die Gebeine des spanischen Nationaldichters…
Freitag, 02 Mai 2014

Andalusier liebt Baskin

Spanien hat mal wieder abgesahnt. Mitte März kam die Komödie „Ocho apellidos vascos“ (deutsch: Acht baskische Nachnamen) ins Kino. Heute ist der Streifen von Emilio Mártinez-Lázaro Kassenschlager…
Freitag, 25 April 2014

Magier der Worte

Sie kamen mit Blumen und nahmen Abschied. Abschied von ihrem Meister, dem Magier der Worte, der es geschafft hatte, die lateinamerikanische Literatur aus dem Schatten der Vergessenheit…
Donnerstag, 17 April 2014

Ein Land sucht Identität

In den 1980er Jahren steckte Spanien mitten im Umbruch. Europa und Nato wurden zu Verbündeten, und auch innenpolitisch suchte das Land händeringend nach einer neuen Identität. Dass…
Ende 2008 verlor die Journalistin Cristina Fallarás ihren Job bei der Zeitung. Vier Jahre später erhielt die zweifache Mutter die Nachricht, dass ihre Wohnung zwangsgeräumt werden sollte.…
Freitag, 28 März 2014

Den Augenblick einfangen

Der Abend naht. Noch gehen die Cordeleros ihrer Arbeit nach: Sie hantieren an den gewaltigen Spinnrädern mit Hanffasern und während die letzten wärmenden Sonnenstrahlen die Szenerie in…
Freitag, 21 März 2014

Kampf um Klischees

Wie in vielen anderen Staaten Europas blicken auch die spanischen Roma auf eine bewegte Geschichte zurück. Über Jahrhunderte hinweg war die Minderheit Verfolgung und Vorurteilen ausgesetzt, bis…
Freitag, 14 März 2014

Die Stimmkünstler

Sie heißen Fermín, Carlos, Juan Luis, Alberto und Augusto und machen eigentlich nicht viel mehr als singen. Eigentlich. Denn wer die fünf Stimmen von b vocal schon…
Freitag, 07 März 2014

Leiser Revolutionär

Als Paco de Lucía zum ersten Mal die Gitarre in die Hand nahm, war er gerade mal sieben Jahre alt. Damals dachte im südspanischen Algeciras noch niemand…
Seite 1 von 4