Barcelona vorne

0
29
Gerard Pique (2.v.l, unten) vom FC Barcelona feiert nach dem Treffer mit seinen Teamkollegen. Foto: dpa

Barcelona – Der FC Barcelona hat das Heimspiel gegen den FC Villarreal 2:0 (1:0) gewonnen und zumindest vorübergehend Platz eins der Primera Division erobert. Die Tore für den spanischen Fußball-Erstligisten schossen am Sonntag vor rund 73 000 Zuschauern im Camp Nou Nationalspieler Gerard Piqué (36. Minute) und Carles Aleña (87.). Am Abend spielt noch der bisherige Tabellenführer FC Sevilla bei CD Alavés. Überraschend stand der zuletzt kritisierte Ousmane Dembéle in der Startelf und bereitete die Führung vor: Innenverteidiger Piqué köpfte ein. Der eingewechselte Aleña erzielte den Endstand nach Messi-Vorlage. Real Madrid hatte am Vortag Valencia 2:0 (1:0) geschlagen und liegt auf Rang fünf der Tabelle.

 

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.