Davis Cup: Deutschland geht in Führung

0
54
Alexander Zverev in Aktion gegen Routinier David Ferrer aus Jávea. Foto: José Fernández de Velasco/dpa

Valencia – dpa. Alexander Zverev hat das deutsche Tennis-Team im Viertelfinale des Davis Cups in Spanien mit 1:0 in Führung gebracht. Der Weltranglisten-Vierte setzte sich am Freitag in Valencia gegen David Ferrer mit 6:4, 6:2, 6:2 durch und holte damit den erhofften ersten Punkt. Die deutsche Nummer eins verwandelte vor rund 8.000 Zuschauern in der Stierkampfarena nach 1:55 Stunden seinen zweiten Matchball. Im zweiten Einzel trifft Philipp Kohlschreiber auf den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal. Für den Spitzenspieler der Gastgeber ist es das erste Match seit den Australian Open in Melbourne im Januar.

 

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.