FC Barcelona komplettiert Halbfinale

0
32
FC Barcelonas Luis Suárez (M) in Aktion gegen Espanyol. Foto: Manu Fernández/dpa

Barcelona – dpa. Einen Tag nach dem blamablen Pokal-Aus von Real Madrid hat sich Titelverteidiger FC Barcelona als letzte Mannschaft für das Halbfinale in der Copa del Rey qualifiziert. Der souveräne Tabellenführer der Primera División setzte sich am Donnerstagabend im Viertelfinal-Rückspiel mit 2:0 (2:0) gegen den Stadtrivalen Espanyol durch. Das Hinspiel hatte der Favorit vor acht Tagen noch mit 0:1 verloren.

Die Treffer für Barça vor knapp 80.000 Zuschauern im Camp Nou erzielten Luis Suárez (9. Minute) und Superstar Lionel Messi (25.). Der deutsche Fußball-Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen kam wie im Hinspiel nicht zum Einsatz.

Im Halbfinale um den spanischen Fußball-Pokal trifft Barcelona nun auf den FC Valencia. Das andere Duell um den Einzug ins Finale bestreiten der FC Sevilla und Real-Bezwinger CD Leganés.

 

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.