Juan Carlos zieht sich zurück

0
228
Altkönig Juan Carlos. Foto: Sven Hoppe/dpa

Madrid – at. Am vergangenen Montag hatte er es in einem Brief an seinen Sohn, König Felipe VI., angekündigt, am heutigen Sonntag ist der Tag gekommen: Spaniens ehemaliger König Juan Carlos wird sich ab heute ganz aus dem öffentlichen Leben zurückziehen. Ein offizieller Akt ist zwar für diesen Sonntag nicht geplant, aber er wird als Privatperson dem Stierkampf in der madrilenischen Stadt Aranjuez vorstehen, der seiner Mutter, María de las Mercedes, gewidmet ist. Seine Teilnahme hatte er schon vor langer Zeit zugesagt. Möglicherweise wird er von weiteren Mitgliedern der Königsfamilie begleitet.

In dem vom Königshaus veröffentlichten Brief an seinen Sohn, der am 19. Juni 2014 zum König gekrönt worden war, schrieb der 81-Jährige, dass der Moment gekommen sei, „eine neue Seite aufzuschlagen“. Seit seiner Abdankung vor fünf Jahren hatte er noch an über hundert offiziellen Veranstaltungen teilgenommen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.