Niedrige Wahlbeteiligung

0
362
Eine Wählerin bei der Abgabe der Stimme: Deutlich weniger Spanier finden den Weg ins Wahllokal. Foto: dpa

Madrid – tl. Bei der zweiten Parlamentswahl innerhalb von sechs Monaten zeichnet sich eine sehr niedrige Wahlbeteiligung ab. Mit Stand 18 Uhr haben nach einer Erhebung der Zeitung „El País“ lediglich 51 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Das ist bis zu diesem Zeitpunkt die niedrigste Wahlbeteiligung seit Wiedereinführung der Demokratie. In der Region Madrid und in Katalonien soll die Wahlbeteiligung besonders niedrig gewesen sein. Beobachter meinen, dass eine niedrige Beteiligung vor allem der Volkspartei (PP) dient.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.