Prognosen Wahlen Spanien

0
36

Laut ersten Nachwahlbefragungen (Prognosen 20 Uhr) zeichnet sich ab, dass der Trend der nationalen Wahlen anhalten wird und die PSOE von Regierungschef Sánchez zum Gewinner des Abends wird, sowohl auf EU-, Landtags- wie Kommunalebene. Ciudadanos rücken immer näher an die PP, die fast überall Stimmen einbüßt. Die rechtsextreme Vox bleibt inter den Erwartungen.

In der Region Madrid wird die PSOE stärkste Kraft, – nach 24 Jahren PP-Dominanz – mit 10-12 Mandaten mehr als die PP, die fast gleichauf mit C´s liegen wird. Links- und Rechstblock liegen in Summe fast gleichauf.

Die Linksregierungen in den Rathäusern in Madrid und Barcelona sowie in Valencia bleiben offenbar in der Mehrheit.

Bei der Europawahl gewinnt laut Prognosen die PSOE mit 18 Mandaten, gefolgt von PP mit 11-12, C´s 8, Unidas Podemos 7, Vox 4-5.

(Erste amtliche Hochrechnungen gibt es ab 23 Uhr, wenn die letzten EU-Wahllokale in Italien schließen, lt. Wahlrecht werden erst die EU-, dann die Landtags- und zuletzt die Kommunalwahlen ausgezählt.)

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.