Regierungspakt steht

0
1026
Pedro Sánchez (links) und Albert Rivera bei der Unterzeichnung. Foto: dpa
Pedro Sánchez (links) und Albert Rivera bei der Unterzeichnung. Foto: dpa
Pedro Sánchez (links) und Albert Rivera bei der Unterzeichnung. Foto: dpa

Madrid – dpa/tl.  Die Sozialisten (PSOE) und die liberalen Ciudadanos (Bürger) haben einen Regierungspakt geschlossen. Beide Parteien verfügen allerdings nicht über eine ausreichende Mehrheit, um bei der Parlamentssitzung kommende Woche eine Wahl des PSOE-Parteichefs Sánchez zum neuen Ministerpräsidenten sicherstellen zu können. Die Parteichefs Pedro Sánchez und Albert Rivera unterzeichneten am Mittwoch in Madrid ein Übereinkommen über die Bildung einer „reformistischen und fortschrittlichen Regierung“. Der Pakt umfasst ein Programm mit mehr als 200 Maßnahmen, darunter eine Reform der Verfassung.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.