Titelverteidiger Barça steht im Pokalfinale

0
29
FC Barcelonas Lionel Messi (M) gegen Valencias Francis Coquelin (l). Foto: Alberto Saiz/dpa

Valencia – dpa/tl. Der FC Barcelona hat auch das Halbfinal-Rückspiel im spanischen Pokal gegen den FC Valencia gewonnen und souverän den Sprung ins Endspiel geschafft. Ohne den deutschen Nationaltorwart Marc-André ter Stegen setzte sich der Tabellenführer der Primera División am Donnerstagabend mit 2:0 (0:0) beim FC Valencia durch. Gegner des Titelverteidigers im Endspiel ist der FC Sevilla. Für Barça ist es das fünfte Pokalfinale in Folge.

Die Tore erzielten der eingewechselte Neuzugang Philippe Coutinho mit seinem Premierentreffer für Barça (49. Minute) und der Ex-Schalker Ivan Rakitiv (82.). Das Hinspiel hatte das Team um Superstar Lionel Messi in der vergangenen Woche bereits mit 1:0 gewonnen. Im anderen Halbfinale hatte sich Sevilla gegen CD Leganés durchgesetzt, das zuvor Real Madrid aus dem Wettbewerb geworfen hatte.

 

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.