José Antonio Nieto

José Antonio Nieto

José Antonio Nieto ist Online-Redakteur bei costanachrichten.com. In Spanien, dem Land seiner Eltern, ist der gebürtige Odenwälder seit 2000 zuhause. Für die Costa del Sol Nachrichten berichtet er über das aktuelle Geschehen an der Costa de Almería, der Costa del Sol und in Andalusien.

Zuletzt verfasste Artikel:

Mehr Grün statt Zement: Brachgelände in Torrox wird zur Parkanlage
Costa del Sol

Lehre aus dem Lockdown

Mehr Grün statt Zement: Brachgelände in Torrox wird zur Parkanlage

In Torrox ist man von der Devise abgekehrt, alle freien verfügbaren Flächen in der Gemeinde zu verbauen. Stattdessen sollen mehr Grünanlangen für eine naturnahe Erholung und Freizeitgestaltung geschaffen werden, für Einheimische wie für Touristen. Eine Lehre aus dem Corona-Lockdown.
Mehr Grün statt Zement: Brachgelände in Torrox wird zur Parkanlage
Wirt in Andalusien mit sozialer Ader: Gratis-Essen für Arbeitslose ohne Stütze
Costa del Sol

Grundrecht auf vollen Magen

Wirt in Andalusien mit sozialer Ader: Gratis-Essen für Arbeitslose ohne Stütze

Carlos Rodriguez, ein aus Argentinien nach Spanien eingewanderter Gastronom, hilft in Not geratenen Menschen aus, die durch das soziale Raster gefallen sind. Arbeitslose ohne Einkünfte können in seiner Bar in Mojácar an der Costa de Almería kostenlos esssen.
Wirt in Andalusien mit sozialer Ader: Gratis-Essen für Arbeitslose ohne Stütze
Naturpark in Andalusien: Feuchtgebiet noch immer knochentrocken
Costa del Sol

Katastrophe oder Lapalie?

Naturpark in Andalusien: Feuchtgebiet noch immer knochentrocken

Die im Frühjahr ausgetrockenten Salinen im Naturpark Cabo de Gata in Andalusien geben noch immer ein trauriges Bild ab. Bis sie sich wieder mit Leben füllen, wird noch mindestens ein halbes Jahr vergehen.
Naturpark in Andalusien: Feuchtgebiet noch immer knochentrocken
Kulturdenkmal vor Rettung: Historischer Gutshof soll enteignet und restauriert werden
Costa del Sol

Schauplatz der Weltliteratur

Kulturdenkmal vor Rettung: Historischer Gutshof soll enteignet und restauriert werden

Ein tragisches Ereignis, das sich 1928 im Cortijo del Fraile bei Níjar ereignete, inspirierte García Lorca zur „Bluthochzeit“ – einem Klassiker der Theaterliteratur. Der seit Jahrzehnten zur Ruine verfallende Gutshof soll nun „gerettet“ werden. 
Kulturdenkmal vor Rettung: Historischer Gutshof soll enteignet und restauriert werden
Trotz Energiekrise: Botanischer Garten in Málaga bietet wieder eine Lichtershow
Costa del Sol

Weihnachtliches Spektakel

Trotz Energiekrise: Botanischer Garten in Málaga bietet wieder eine Lichtershow

Weihnachtliche Lichtershows in Parks mit passender musikalischer Beschallung liegen in vielen Städten Europas im Trend. In Málaga wurde die Idee im letzten Jahr erfolgreich aufgegriffen. Nun soll es eine Neuauflage geben.
Trotz Energiekrise: Botanischer Garten in Málaga bietet wieder eine Lichtershow
Verbauen oder begrünen: Streit um freies Gelände im Zentrum von Málaga
Costa del Sol

Salomonische Lösung

Verbauen oder begrünen: Streit um freies Gelände im Zentrum von Málaga

Soll ein riesiges, unverbautes Gelände im Zentrum von Málaga urbanistisch erschlossen oder in einen Stadtwald verwandelt werden. Die bereits vor Jahren hierüber entbrannte Debatte ist vermutlich bald ausdiskutiert. Das Rathaus wird sich wohl durchsetzen - mit einer vermeintlichen Zauberformel.
Verbauen oder begrünen: Streit um freies Gelände im Zentrum von Málaga
Deutsche Dokus: Goethe-Institut bereichert Filmfestival in Spanien
Costa del Sol

Zyklus außer Wettbewerb

Deutsche Dokus: Goethe-Institut bereichert Filmfestival in Spanien

Vom 29. Oktober bis 5. November wird das Filmfestival von Benalmádena veranstaltet. Das Goethe-Institut bereichert dieses mit fünf deutschen Dokumentationen, die im Rahmenprogramm gezeigt werden.
Deutsche Dokus: Goethe-Institut bereichert Filmfestival in Spanien
Opernsaison in Málaga: Werke von Mascagni, Leoncavallo, Rossini und Cilea
Costa del Sol

Vier Opern im Programm

Opernsaison in Málaga: Werke von Mascagni, Leoncavallo, Rossini und Cilea

Ende November startet die Opernsaison in Málaga. Im Teatro Cervantes werden vier musikalische Bühnenwerke geboten, drei veristische Opern und eine Opera Buffa.
Opernsaison in Málaga: Werke von Mascagni, Leoncavallo, Rossini und Cilea
Von Ballett bis Flamenco: Danza Málaga wartet mit breitem Angebot auf
Costa del Sol

Zyklus mit Tanzshows

Von Ballett bis Flamenco: Danza Málaga wartet mit breitem Angebot auf

Bis Ende Dezember bietet Danza Málaga mehr als 30 Aufführungen an. Die besonders publikumsträchtigen stehen im Teatro Cervantes an. Das kleinere Teatro Echegaray lockt derweil mit mehreren Premieren und einer Eigenproduktion.
Von Ballett bis Flamenco: Danza Málaga wartet mit breitem Angebot auf
Geplanter Mega-Park an Fluss in Málaga: Erster Schritt zurückgelegt
Costa del Sol

Holzbrücke in Álora

Geplanter Mega-Park an Fluss in Málaga: Erster Schritt zurückgelegt

Am Ufer des Rio Guadalhorce soll ein gigantischer Flusspark enstehen. Die Umsetzung des Projektes hat bereits begonnen. Eine erste Maßnahme ist in Álora umgesetzt worden.
Geplanter Mega-Park an Fluss in Málaga: Erster Schritt zurückgelegt
Weißes Dorf in Andalusien: Art Walk macht Abstecher nach Frigiliana noch reizvoller
Costa del Sol

Kunst in den Straßen

Weißes Dorf in Andalusien: Art Walk macht Abstecher nach Frigiliana noch reizvoller

Frigiliana ist eines der schönsten, für viele sogar das schönste Dorf der Provinz Málaga. Eine ideale Gelegenheit für einen Ausflug dorthin bietet sich vom 7. bis 9. Oktober. Dann wird im Ort nämlich ein Art Walk veranstaltet und wird Kunst an allen Ecken die Sinne der Besucher bereichern.
Weißes Dorf in Andalusien: Art Walk macht Abstecher nach Frigiliana noch reizvoller