Sandra Kathe

Sandra Kathe

Sandra Kathe ist freie Mitarbeiterin der Zentralredaktion Mitte und schreibt für diverse Portale von IPPEN.MEDIA, hauptsächlich für fr.de.

Als ausgebildete Übersetzerin für Englisch und Portugiesisch gehören zu den Schwerpunkten aus Politik und Gesellschaft, über die sie berichtet, zahlreiche Themen aus Großbritannien und den USA sowie Brasilien.

Besonders am Herzen liegt ihr beruflich wie auch privat alles, was mit Reisen und Unterwegssein zu tun hat.

Ihr Berufsleben als Journalistin begann bei der Pfälzer Tageszeitung Die Rheinpfalz, über Umwege ging es dann als Lokalreporterin zur Frankfurter Neuen Presse und von hier zu fr.de

Zuletzt verfasste Artikel:

Whatsapp-Grüße zum Wochenende: Sprüche und Videos zum Versenden
Konsum

Soziale Medien

Whatsapp-Grüße zum Wochenende: Sprüche und Videos zum Versenden

Wer das Wochenende einfach mal in Ruhe zu Hause verbringen will, statt die Liebsten zu treffen, kann mit Whatsapp-Grüßen gute Laune verbreiten.
Whatsapp-Grüße zum Wochenende: Sprüche und Videos zum Versenden
Nach Anschlag in Istanbul: Verdächtige in Bulgarien festgenommen
Panorama

Türkei

Nach Anschlag in Istanbul: Verdächtige in Bulgarien festgenommen

Die Polizei in Bulgarien nimmt fünf Menschen fest, denen vorgeworfen wird, bei der Ausübung der vermeintlichen Terrortat in Istanbul mitgeholfen zu haben.
Nach Anschlag in Istanbul: Verdächtige in Bulgarien festgenommen
Maskendeals, riskante Neubauten, Gratis-Brezeln: Schwarzbuch prangert Geldverschwendung an
Panorama

Bund der Steuerzahler

Maskendeals, riskante Neubauten, Gratis-Brezeln: Schwarzbuch prangert Geldverschwendung an

Jedes Jahr veröffentlicht der Bund der Steuerzahler das Schwarzbuch, eine Liste mit besonders teuren Fehlentscheidungen von Ministerien und Behörden.
Maskendeals, riskante Neubauten, Gratis-Brezeln: Schwarzbuch prangert Geldverschwendung an
Mit Snoop-Dogg-Millionen: Cansativa baut Marihuana-Vertrieb aus
Panorama

Hessisches Unternehmen

Mit Snoop-Dogg-Millionen: Cansativa baut Marihuana-Vertrieb aus

Eine von Snoop Dogg gegründete Kapitalgesellschaft fördert ein Cannabis-Start-up aus Mörfelden-Walldorf mit Millionen. Das baut den Verkauf nun weiter aus.
Mit Snoop-Dogg-Millionen: Cansativa baut Marihuana-Vertrieb aus