Der Eibsee in Bayern im Hintergrund die Alpen und die Zugspitze.
+
Ein TV-Star machte einen Ausflug in die bayerischen Alpen - an den Eibsee.

Unterwegs mit YouTube-Star

TV-Star taucht mitten an beliebten Wander-Hotspot in Oberbayern auf - „Sehr lustig“

Besonders in diesem Corona-Sommer zog es viele zum Urlaub machen in den Süden. Ein deutscher A-Promi zeigte sich jetzt in Garmisch-Partenkirchen. Gemeinsam mit einem YouTube-Star.

  • Viele Menschen haben in diesem Sommer ihren Urlaub in Deutschland verbracht.
  • Besonders der Süden Deutschlands zog dabei jede Menge Touristen an.
  • Ein deutscher A-Promi zeigte sich jetzt in Garmisch-Partenkirchen. Gemeinsam mit einem YouTube-Star.

Garmisch-Partenkirchen - Der Süden Deutschlands zieht schon immer sehr viele Touristen an. In diesem Sommer, der geprägt von der Corona-Pandemie war, war es noch einmal mehr als sonst. Besonders die Alpen-Region wurde teilweise von Wanderern überrannt. Jetzt zeigte sich Kai Pflaume in Bayerns Bergen - begleitet von einem YouTube-Star.

Beliebter TV-Moderator zeigt sich vor Traum-Kulisse in Bayern - Ort sorgte für schlimme Skandale

Kai Pflaume ist einer der bekanntesten Moderatoren Deutschlands. Der Wahl-Münchner, der ursprünglich aus Sachsen kommt und dort kürzlich unterwegs war*, zeigt sich regelmäßig sehr aktiv auf seinem Instagram*-Profil. Besonders fällt dabei auf, dass Kai Pflaume sehr sportlich ist. Regelmäßig nimmt er seine Follower * mit auf seine Läufe, vorzüglich an den Ufern der Isar rund um München*. Diesmal hat es ihn jedoch in die Berge verschlagen. Gemeinsam mit YouTube-Star „Paluten“, bürgerlich Patrick Mayer. Hintergrund ist Kai Pflaumes neuestes Projekt. Der 53-Jährige startet derzeit auf YouTube voll durch. Mit seinem Kanal „Ehrenpflaume“ hat er bereits 136.000 Abonnenten. Sein erstes Video mit „Montanablack“ hat schon jetzt fast eine Millionen Aufrufe vorzuweisen.

Beliebter TV-Moderator vor bayerischer Traum-Kulisse: Ort gilt als Touristen-Magnet

Kai Pflaume verriet auf einem Instagram*-Post, dass das neueste Video auf seinem Kanal einen „sehr lustigen Wandertag mit Paluten in Garmisch-Partenkirchen" zeige. Im Hintergrund des Fotos auf Instagram ist der Eibsee zu sehen. Zuletzt hatte der Touristen-Magnet für Wirbel gesorgt. Naturschützer sprachen von Vermüllung*, man überlege sogar, Ranger einzusetzen, um dem Problem entgegen zu steuern. So viel ist jedoch sicher: Auf dem Posting von Kai Pflaume ist kein Müll zu sehen. Alles andere würde beim beliebten TV-Moderator auch überraschen. *Merkur.de und tz.de sind Teile des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare