Sängerin wünscht sich Solidarität

Lena Meyer-Landrut (Better): Flüchtlinge im Todeskampf - ESC-Gewinnerin rührt Instagram-Follower

Lena Meyer-Landrut setzt sich schon länger für Schwächere ein. Jetzt macht sie auf das Flüchtlings-Drama im Mittelmeer aufmerksam und startet auf Instagram einen Soli-Aufruf.

Lena Meyer-Landrut setzt sich für Flüchtlinge ein und bittet ihre Fans um Unterstützung (norbuzz.de-Montage).

Hannover - Auch Lena Meyer-Landrut musste aufgrund der Corona-Krise ihre Konzerte absagen. Jetzt hat die Sängerin aus Hannover mehr Zeit für andere Dinge. Diese Zeit widmet sie nun zum Beispiel sozialen Projekten. Seit ihrem ESC-Gewinn 2010 hat sich die 29-Jährige schon des Öfteren politisch engagiert.

Die „Better“-Sängerin nutzt ihren Promi-Status dabei gern, um auf Missstände aufmerksam zu machen. Auf Instagram widmete sie sich der Flüchtlingskrise und bat ihre Fans um finanzielle Unterstützung*. Ihre Anhäger waren von dem Soli-Aufruf ihres Idols total gerührt. *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Javier Fergo/picture alliance/dpa & Rolf Vennenbernd/picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare