13 brennende Autos in 14 Tagen

0
2367

Elche – tl. Die Feuerwehr von Elche kommt aus aus dem Stauen nicht mehr heraus: 13 Fahrzeugbrände mussten die Bomberos allein in den vergangenen 14 Tagen in ihrem Zuständigkeitsbereich löschen. Das Überraschende dabei: In den wenigsten Fällen handelte es sich um Brandstiftung. Hier ermitteln inzwischen Polizei und Versicherungsunternehmen. Der Großteil der Fahrzeugbrände ging vielmehr auf Defekte an der Mechanik oder Elektrik der betroffenen Autos zurück. Die ungewöhnliche Häufigkeit der Vorfälle hat die Provinzvereinigung der Autowerkstätten jetzt zum Appell an Autobesitzer veranlasst, die Fahrzeuge regelmäßig warten zu lassen. Auch warnen die Werkstätten davor, Reparaturen an den Fahrzeugen selbst oder durch Personen durchführen zu lassen, die keine sachgemäße Arbeit garantieren können.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here