30 Jahre Mauerfall

0
332
Ein Trabi an der Costa Blanca? "Ossis" berichten der CBN, wie es ihnen erging. Foto: Ángel García

mar. Wussten Sie, dass die DDR der erste Ostblock-Staat war, der diplomatische Beziehungen zu Franco-Spanien aufnahm, die Stasi auf den Kanaren Geld wusch, die ETA ihr zu „konservativ“ war, was es mit der Aktion „Bolero-Paprika“ auf sich hatte, dass Honecker die Schlüssel der Stadt Madrid mitnahm und die Selección die DDR-Auswahl nicht ein einziges Mal besiegen konnte?

Aus Anlass des 30. Jahrestages des Mauerfalls blicken wir zurück auf Geschichte, Winkelzüge und Anekdoten aus den Beziehungen DDR – Spanien. In unserem Thema der Woche finden Sie außerdem sehr persönliche Erinnerungen von Menschen zur deutschen Teilung, die ihr Weg aus der DDR irgendwann an die Costa Blanca führte sowie einmalige Fotodokumente von der Grenze, die 1989 friedlich verschwand.

All das in den aktuellen Ausgaben (7. bzw. 8. November) von Costa Blanca, Costa Cálida und Costa de Sol Nachrichten am Kiosk oder hier auch als E-Paper in Einzelausgaben bestellbar.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.