8.723 Notrufe während der „Gloria“

0
1058
Foto: Wikipedia

Valencia – ste. In der Comunidad Valenciana hat die Einsatzzentrale während des Sturmtiefs „Gloria“ 8.723 Notrufe über die 112 erhalten und 6.690 Notfälle koordiniert. Die Zentrale gab 18 Risikowarnungen an Gemeinden weiter und arbeitete eng mit den Ortspolizeistellen zusammen. Die hohe Anzahl der Telefonanrufe wurde durch eine Personalaufstockung in der Telefonzentrale um 28 Prozent realisiert. Die meisten Anrufe gingen am Montag, 20. Januar, zwischen 15 und 16 Uhr ein.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.