Ab die Post in der Galera Baja

0
181
Die Nummern der Briefkästen müssen nach Straßennamen geordnet werden. Foto: Ángel García

Altea la Vella – ste. Ist das „Stille-Post-Spiel“ in der Urbanisation Galera Baja in Altea la Vella möglicherweise bald vorbei? Wenn es nach den Anwohnern Rosa Rubio und Domingo Pérez Gilmartín geht, können Briefe, Päckchen und Co. nicht schnell genug in die Urbanisation zurückkehren. Vor beinahe zwei Jahren hatte Correos angekündigt, Zustellungen einzustellen, sollte die Anordnung der Briefkästen nicht umgehend geändert werden.
Verhandlungsversuche der Anwohner mit Post und Rathaus führten bislang zu keiner gemeinsamen Lösung. Seit der Einstellung der Postzustellung bewahrt Correos die an die Galera Baja adressierten Briefe nun in der Zweigstelle in Altea zur Abholung auf.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.