Alles nicht so schlimm

0
705
Landeschef Miras (2. v. r.) auf Exkursion auf dem Mar Menor. Foto: Carm

Cartagena – sg. Die Landesregierung von Murcia bemüht sich um Schadensbegrenzung angesichts des Verlustes der blauen Fahnen am Mar Menor. Alle Strände am Binnenmeer haben das Gütesiegel wegen der miserablen Wasserqualität im Sommer vergangenen Jahres verloren. Eine Nachricht, die in Medien spanienweit die spanienweit die Runde machte

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here