„Am Ende bekommen wir alles ab“

0
1410
Auf der Playa Tossals lagen 23.000 Kilo Plastik. Foto: Rathaus

Guardamar – sw. Wird nach der Gota fría des Jahrhunderts endlich die Hafenausfahrt in Guardamar ausgebaggert? Auf den Eingriff im Marina de las Dunas warten Fischer und Skipper ja schon seit Ende 2016. Da schwemmte ein – im Vergleich zum Unwetter 2019 – Stürmchen relativ viel Schlamm herbei. Mittelgroße Boote bleiben seitdem stecken, doch trotz Ankündigung geschah nichts.
Nun hat das Rathaus eine Not-Ausbaggerung für 300.000 Euro verabschiedet. Nicht nur die Wasseroberfläche des Hafens ist nach dem Gewitter voller Gräser und Abfälle, Boote von 1,3 Metern Tiefgang kommen bereits nicht mehr heraus. Die Fischerflotte hat sich schon verabschiedet.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.