Anmeldeaktion in L’Alfàs

0
110
Das Rathaus hat Broschüren entworfen, die in verschiedenen Sprachen über das Thema Anmeldung informieren. Foto: Rathaus

L’Alfàs del Pi – ms. L’Alfàs’ Rathaus will Deutschen den Eintrag ins Melderegister erleichtern. Am Donnerstag, 19. April, kommen um 17 Uhr Ausländerstadträtin Martine Mertens, ein Dolmetscher und ein Beamter aus dem Bürgerbüro ins deutsche Restaurant „Perro loco“ im Camí del Mar 16. Dort können Residenten Fragen zum Padrón und zur Erneuerung der Anmeldung stellen und sich ins Register eintragen lassen.

Mitbringen müssen sie dafür einen gültigen Personalausweis oder Pass, die NIE-Nummer beziehungsweise die grüne Karte für EU-Residenten. Für Neuanmeldungen ist ein notarieller Kaufvertrag des Wohnhauses nötig beziehungsweise ein Mietvertrag oder eine schriftliche Vereinbarung für das Wohnrecht – wie zum Beispiel zwischen Eltern und erwachsenen Kindern.

Die Gemeinde ist zu Beginn des Jahres unter die wichtige Marke von 20.000 Einwohnern gerutscht, daher fehlen 2018 rund 350.000 Euro an Transferleistungen aus Madrid, die in Straßen, Gesundheitsversorgung oder Polizei im Ort fließen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.