Badegäste in Seenot

0
2188
Ein Rettungsschwimmer kontrolliert die Lage. Foto: CBN-Archiv

Jávea – sk. Die Rettungsschwimmer des Roten Kreuzes haben am Samstag fünf Badegäste aus Seenot gerettet, die ein Boot anmieteten, in das dann vor dem Portixol-Strand in Jávea Wasser einfloss. Die Rettungsschwimmer brachten die Badegäste – alle um die 30 Jahre – mit dem Jet-Ski und auf daran angebundenen Surfbrettern heil an den Strand. Das leckgeschlagene Boot soff ab.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.