Brachliegende Acker bearbeiten

1
269
Landwirtschaftlicher Anbau prägt das Landschaftsbild. Foto. Rathaus

Teulada-Moraira – at. Mit einem so genannten „Banco de Tierra“ will Teuladas Rathaus erreichen, dass brachliegende landwirtschaftliche Nutzflächen wieder bearbeitet werden. Besitzer ungenutzter Acker können sich beim Umweltamt im Rathaus melden, um in ein Register aufgenommen zu werden und ihr Land anderen Personen für den landwirtschaftlichen Anbau zu überlassen. Auf diese Weise sollen praktisches Wissen aus der Landwirtschaft weitergegeben und das Landschaftsbild verschönert werden. Zugleich soll das Projekt dazu beitragen, negativen Auswirkungen auf die Umwelt wie Erosion, Plagen oder Brandgefahr entgegenzusteuern.

Mehr in der Printausgabe

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here