Calp: Petition gegen Hochhäuser

0
533
Das Saladar-Gebiet. Foto: Ángel García

Calp – ms. Gegen die Aufhebung des Höhenlimits für Gebäude im Calper Saladar-Gebiet regt sich Widerstand. Unter dem Titel „No a la supresión del límite de altura en construcciones al lado de las Salinas de Calpe“ (Nein zur Aufhebung des Höhenlimits für Bauten an den Calper Salinen) haben Gegner des Beschlusses auf der Plattform www.change.org eine Petition gegen die Abschaffung der dortigen Maximalhöhe für Gebäude ins Leben gerufen. Unterschrieben haben bisher knapp 500 Unterstützer aus ganz Spanien und dem Ausland.

Der Calper Stadtrat hatte in seiner letzten Sitzung beschlossen, das Höhenlimit im Saladar-Gebiet zwischen den Salinen und dem Barranco Pou Roig aufzuheben, um bauwillige Grundstücksbesitzer an der archäologischen Fundstätte Baños de la Reina zu entschädigen (CBN berichtete).

Zu finden ist die Petition unter: https://www.change.org/p/ayuntamiento-de-calpe-no-a-la-supresi%C3%B3n-del-l%C3%ADmite-de-altura-en-construcciones-al-lado-de-las-salinas-de-calpe?recruiter=46374395&utm_source=share_petition&utm_medium=whatsapp

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here