Demo für ein sauberes Mar Menor

0
1562
Pacto por el Mar Menor rief zur Demo auf. Foto: Facebook

Los Alcázares – sg. Rund 1.000 Menschen haben sich am Sonntag, 21. Februar, zu einem Protestmarsch am Trockenfluss Rambla del Albujón am Mar Menor getroffen. Sie folgten dem Aufruf der Umweltschutzbewegung Pacto por el Mar Menor und forderten Maßnahmen zur Wiederherstellung des ökologischen Gleichgewichts der Salzwasser-Lagune.
Der Fluss leite nicht nur Wasser ins Mar Menor, sondern auch die Abwasser aus den landwirtschaftlichen Anbaufeldern in Campo de Cartagena, erklärte Pedro García, Präsident der Organisation Anse (Asociación de Ecologistas del Sureste). Dies enthalte hohe Salz- und Nitratkonzentrationen und fließe von Torre Pacheco und Cartagena direkt ins Mar Menor. Nur das Röhricht im Fluss wirke als natürlicher Filter. Die Pflanzen nehmen einen Teil des Salzes auf, bevor es ins Meer gelangt, sagte García. Die Aktivisten forderten unter anderem, die Zahl an grünen Filtern zu erhöhen, das Kanalsystem zu sanieren, eine nachhaltige Landwirtschaft zu fördern sowie einen Baustopp zu verhängen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.