Die Rückkehr der Kurbäder

0
841
Floridablanca in den 70er Jahren. Fotos: Rathaus San Pedro

Früher trafen sich die Menschen in simplen so genannten Balnearios aus Holz am Mar Menor. Die Strandhäuser dienten als Umkleideräume, Schattenspender und auch als Restaurants oder Kurhäuser. Anfang des 20. Jahrhundert entstanden eine Reihe dieser Balnearios am Mar Menor. Ein langer Holzsteg führte vom Strand zu den Buden, die sich mitten auf dem Meer befanden. Die meisten verschwanden mit der Zeit von der Bildfläche, einige blieben bestehen und erinnern an alte Zeiten. Nun sollen sie wieder zum Leben erweckt werden.
Der Landesminister für Tourismus, Javier Celdrán (Volkspartei, PP), kündigte an, dass ein Dutzend der Balnearios an der Lagune wieder aufgebaut werden sollen. Der wissenschaftliche Ausschuss zur Regeneration des Mar Menor habe den Plänen zugestimmt, sagte Celdrán gegenüber der Zeitung „La Opinión“. Den Anfang soll das alte Kurhaus Floridablanca am Strand La Puntica in San Pedro del Pinatar machen und als nachhaltiges Vorbild für die weiteren Balnearios dienen. Nach Angaben des Landesministers werden 800.000 Euro für den Wiederaufbau von Floridablanca bereit gestellt.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.