Drohnen sollen überwachen

0
536
Die Ortspolizei von Finestrat bekommt Unterstützung aus der Luft. Foto: Rathaus

Finestrat – ann. Auch aus der Luft wird die Ortspolizei von Finestrat die Gemeinde künftig überwachen. Dank des Einsatzes von Drohnen soll die Sicherheit von Bürgern und Touristen erhöht werden. Die neue Unidad de Vigilancia Aérea (Abteilung für Luftüberwachung) stellt sich am Freitag, 29. Juni, im Rahmen einer Tagung vor, die in Finestrats Casa de Cultura stattfindet.

Die Veranstaltung mit dem Titel  “Finestrat,  turismo inteligente. Drones: tecnología y seguridad al servicio del ciudadano y del turista” richtet sich vor allem an Geschäftsleute der Tourismusbranche sowie Sicherheitskräfte. Beginn ist um 9.30 Uhr. Zum Abschluss der Tagung, gegen 12.30 Uhr, gibt es eine kleine Drohnen-Vorführung auf der Plaça de la Unió Europea. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, Anmeldung im Büro des Destino Turístico Inteligente (DTI) von Finestrat: smartoffice@finestrat.org.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.