Dschihadisten in Altea gefasst

0
592
Die Polizei nahm die Verdächtigen in Altea und Marokko fest. Foto: dpa

Altea/Ceuta – ms. Die spanische Nationalpolizei und der marokkanische Grenzschutz haben vier Marokkaner festgenommen, die einer Dschihadisten-Zelle angehören sollen. Einen der Männer fassten die Beamten in Altea, die anderen in Ceuta, Tetuán und Castillejos. Laut Auskunft des spanischen Innenministeriums sollen sie einer Terroristenzelle angehören, die direkt mit dem Islamischen Staat in Verbindung stand und versucht hatte, weitere Personen zu radikalisieren.

Erst im Febraur hatte die Polizei eine Dschihadistenzelle auffliegen lassen, die in Alicante, Crevillente, Alcoy, Muro und l’Alqueria d’Asnar operiert hatte. Die Organisation hatte, als  Hilfsorganisation für Syrien und den Irak getarnt, unter andrem Teile zum Bau von Bomben an den Islamischen Staat geschickt.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.