Durch und durch grün

0
161
Barbara Hoffmann und ihre neue Errungenschaft. Foto: Ángel García

Villajoyosa – ann. Über Villajoyosa liegt der für die Stadt so typische Schokoladenduft, als Barbara Hoffmann ihr E-Bike vor der Finca La Barbera dels Aragonés abstellt. Die 65-jährige Deutsche, die seit rund 15 Jahren hier lebt, steht auch bei der Kommunalwahl 2019 wieder auf der Liste des Wahlbündnisses Compromís, auf Listenplatz sieben ist sie die einzige Grüne von VerdsEquo. Barbara Hoffmann stammt aus Coburg und war unter anderem Landesvorsitzende der Grünen in Bayern sowie Bezirksrätin in Mittelfranken.

CBN: Sie sind also weiterhin einverstanden mit der Linie von Compromís?
Hoffmann: Was sich in diesen vier Jahren getan hat, sowohl auf Landesebene oder in der Stadt Valencia als auch hier in Villajoyosa hat mich überzeugt, dass diese Koalition, diese Zusammenarbeit, gut funktioniert und gute Ergebnisse bringt. Und das vor allem in Bereichen, die mir wichtig sind: Ökologie, Menschenrechte, soziale Dinge, Verkehr, Stadtplanung. Da hat sich eine Menge getan, allerdings mehr in der Stadt Valencia als hier, weil es in Villajoyosa eher kleine Kompromisse sind.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.