Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen

1
1788
Die Nationalpolzei war schon am Samstag in Benidorm im Einsatz. Foto: CBN

Benidorm – fin. Nach den Ausschreitungen am Samstag hat die Polizei die Sicherheitsvorkehrungen für das Halbfinalspiel England-Kroatien erhöht. 100 Beamten der Orts- und Nationalpolizei sind am heutigen Mittwochabend im Ausgehviertel Rincón de Loix stationiert. Auch die Barbetreiber wollen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. So sollen Getränke nur in Plastikbechern ausgeschenkt werden und auf den Terrassen werden Tische, Stühle und alles andere entfernt, was als Wurfgeschoss dienen könnte.

Das Rathaus wiederum wird die Glascontainer aus dem Rincón de Loix vorübergehend entfernen und zehn Minuten vor Ende des Spiels die Calle Gerona zwischen den Straßen Europa und Derramador für den Verkehr sperren. Sicherheitsstadtrat Lorenzo Martínez bittet Barbetreiber außerdem, ihre Gäste über Lautsprecher dazu aufzurufen, „im Falle eines Sieges vernünftig und gemäßigt zu feiern und keine Straßen oder Plätze zu bevölkern, um den Verkehr nicht zu behindern.“

Seit Beginn der WM treffen sich tausende Fans in Benidorm, um die Spiele der englischen Nationalmannschaft zu verfolgen. Beim Viertelfinalspiel gegen Schweden am vergangenen Samstag feierten bis zu 12.000 Engländer im Rincón de Loix. Beim Versuch, die Straßen zu räumen, kam es zu Auseinandersetzungen mit der Nationalpolizei, die mit Schlagstöcken gegen betrunkene Engländer vorging, als sie sich den Anweisungen widersetzten.

Mehr in der Printausgabe

1 KOMMENTAR

  1. Na da habe ich aber ein ganz anderes Video in FB gesehen! Es mag schon zutreffen, dass viele Engländer besoffen waren. ABER DAZU braucht’s keine Fussball WM! Jedoch Benidorm hat diese Kundschaft angelockt und aufgebaut! Nun zum Geschehen, die Polizisten sind total überfordert, und geschulte Personen die deeskalierend eingreifen könnten waren nicht anwesend oder gibt’s vielleicht gar nicht hier! Ich sah, wie ein Vater mit seinem Sohn auf den Schultern in diese Polizeiaktion hineingeriet. Plötzlich drosch ein Polizist auf den Vater mit dem Schlagstock ein, worauf sofort eine Menge Leute auf den Polizisten losstürmten. Darauf schoss ein anderer Polizist in die Luft. Zum Glück waren die Leute besonnener als die Polizisten und wichen langsam zurück. Das hätte aber viel schlimmer ausgehen können in eskalieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.