Erste Hitzewelle rollt heran

0
1283
Vor allem in Zentralspanien wird es ab Mittwoch extrem heiß. Foto: Archiv

Madrid/Alicante – ann. Ab Mittwoch, 26. Juni, gibt es kein Entkommen mehr vor dem  Sommer. Die staatliche Wetteragentur Aemet hat eine Hitzewarnung für die Iberische Halbinsel und die Balearen herausgegeben. Die erste große Hitzewelle 2019 soll mindestens bis zum 1. Juli anhalten.

Während in Zentralspanien und im Hinterland der Balearen Temperaturen von über 35 Grad – teils sogar bis 40 Grad – erreicht werden können, kommt die Region Valencia noch recht glimpflich davon. Die höchsten Temperaturen werden bei der Aemet-Vorhersage bis Freitag in der Provinz Alicante in Alcoy mit 34 Grad sowie in Elche und Orihuela mit 33 Grad gemessen.

Ursache der Hitzewelle ist laut Aemet eine kontinental-tropische Luftmasse, die von Afrika heraufzieht und „sehr warm, sehr trocken und mit Feinstaub“ angereichert ist, was zu Atemproblemen sowie Augenjucken führen kann.

Nachts fallen die Temperaturen nicht unter 20 Grad, im südlichen Inland, in Zentralspanien sowie im Valle del Ebro liegen die Mindesttemperaturen sogar über 25 Grad. Weitere Details über die Hitzewelle auf der Webseite von Aemet.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.