Fähre läuft in Dénia auf Grund

1
1487
Symbolfoto: CBN-Archiv

Dénia – ms. Eine Baleària-Fähre ist Freitagnacht kurz vorm Anlegen in Dénia auf Grund gelaufen. Die 393 Passagiere und 21 Besatzungsmitglieder der „Pinar del Río“, die auf dem Weg von Ibiza in den Hafen der Kreisstadt waren, mussten gegen 23.30 Uhr von Seenotrettung, Guardia Civil und Ortspolizei in Sicherheit gebracht werden. Die Rettungsaktion dauerte bis 2 Uhr nachts, verletzt wurde nach Angaben der Einsatzkräfte niemand.

Offenbar hatte sich die Fähre bei der Einfahrt in den Hafen der Mole zu sehr genähert und war an den Betonblöcken hängengeblieben. Der Unfall passierte just in dem Moment, in dem gerade das große Feuerwerk der Mauren-und-Christen-Feiern am Hafen von Dénia abgeschossen wurde.

Mehr in der Printausgabe

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.