Fähre wird Stück für Stück abgebaut

0
1663
Baleària-Fähre hängt fest
Seit gut zwei Wochen hängt die "Pinar del Río" vor Dénia fest. Foto: Ángel García

Dénia – ann. Die Baleària-Fähre „Pinar del Río“, die am 16. August vor dem Hafen von Dénia auf Felsen auflief, wird nicht abgeschleppt werden. Das Fährunternehmen hat gemeinsam mit dem spanisch-niederländischen Ardentia Marine, das auf Schiffsunglücke spezialisiert ist, entschieden, das havarierte Schiff Stück für Stück abzubauen und aufs Land zu schaffen.

Die Aktion ist bereits im Gange. Der Kran, der auch die rund 70 Autos aus dem Frachtraum des Schiffes an Land gehoben hatte, soll jetzt die Teile der 74 Meter langen Fähre ans Land bringen. Das ist kein leichtes Unterfangen und wird einige Zeit in Anspruch nehmen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.