Fast 3.400 Quallen-Opfer

0
949
Sechs Fischerboote und vier Taucher kontrollieren die Anti-Quallennetze. Foto: Carm

Murcia -sg. Die Strände von San Javier und San Pedro del Pinatar sind von Quallen heimgesucht worden. Im Juli wurden 3.366 Badegäste behandelt, nachdem sie mit einer Qualle in Berührung gekommen waren, wie die Zeitung „La Verdad“ berichtet. Die Zahl ist drei Mal so hoch wie im Juli vergangenen Jahres, als 1.033 Menschen betroffen waren.
Im Gegensatz dazu haben die Verletzungen durch Quallen in Mazarrón abgenommen. Im Juli beanspruchten nur 670 Leidtragende Hilfe, 2017 waren es noch 1.592. Das Rote Kreuz von Águilas meldete keine Veränderungen. Im Juli kamen 751 Badende mit einer Qualle in Kontakt, etwa so viele wie auch 2017.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.