Feuer nähert sich Pinet

0
2213
Das Feuer bei Llutxent näherte sich am Dienstagabend dem Örtchen Pinet. Foto: GVA

Llutxent/Pinet – ms. Der schwere Waldbrand bei Llutxent, zwischen Gandía und Xàtiva, ist noch immer nicht unter Kontrolle und breitet sich weiter Richtung Westen aus. Kräftiger Wind erschwert die Löscharbeiten. Am Dienstagabend beschloss die Einsatzleitung deshalb, auch das Örtchen Pinet vorsorglich zu evakuieren. Bereits am Montagabend hatten Bewohner der Urbanisationen Montesol und Montepino in Gandía sowie La Drova im Nachbarörtchen Barx ihre Häuser verlassen müssen. Sie konnten auch am Dienstagabend noch nicht dorthin zurückkehren.

Mittlerweile schätzt die Feuerwehr die verbrannte Fläche auf rund 1.700 Hektar. Die Ermittler sind sich nun sicher, dass die Ursache des Feuers ein Blitzeinschlag in einen Baum am Montagmorgen war.

Fotos von den Löscharbeiten in unserer Bildergalerie

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.