Flughafen steht still

0
1743
Die Unruhe unter den Wartenden wird immer größer. Foto: Johannes Manecke

Alicante – sw. Der Unfall eines Privatfliegers hat am Donnerstag, 30. Mai, den Flughafen Alicante-Elche lahmgelegt. Kurz vor 14 Uhr kam das Flugzeug aus Amsterdam beim Landen von der Bahn ab. Die zwei Insassen blieben unverletzt, doch der Flughafen aktivierte ein Sicherheitsprotokoll, durch das der Flugverkehr zum Erliegen kam. Rund 20 Flüge nach Alicante wurden nach Murcia, Valencia oder sogar Barcelona umgeleitet. Im Flughafen sorgte das für eine große Anzahl an wartenden Menschen – und für zunehmende Unruhe. Um 17 Uhr sollte der Flugverkehr wieder starten, doch das ist um 17.30 Uhr weiterhin nicht der Fall.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.