Frau in Calp betatscht

0
438
Einsatzfahrzeug der Guardia Civil. Foto: Guardia Civil

Calp – ms. Ein 35-Jähriger, der am Montag, 3. Juni, eine junge Frau in Calps Partida Manzanera angegriffen und unsittlich berührt hat, ist von der Guardia Civil festgenommen worden. Gegen 10.30 Uhr begegnete das Opfer dem Mann auf der Straße, er warf sich auf sie, versuchte der Frau mittleren Alters in den Schritt zu fassen und begann, sich selbst zu befriedigen. Das Opfer stürzte und zog sich dabei Verletzungen an den Knien zu, der Täter flüchtete.

Da die Frau den Mann gut beschreiben konnte, konnte die Guardia Civil ihn kurz darauf in seiner Wohnung festnehmen. Er war bereits zuvor wegen ähnlicher Straftaten aufgefallen und hatte eine Haftstrafe abgesessen, weshalb die Justiz erneut Gefängnis anordnete.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.