Frau in Orihuela getötet

0
627
Die Polizei stellte nur noch den Tod der Frau fest. Foto: CBN-Archiv

Orihuela – sw. Am Montag hat die Nationalpolizei in Orihuela einen Mann verhaftet, der seine Frau getötet haben soll. Der 57-Jährige wählte Medienberichten zufolge um 8 Uhr morgens selbst die Notrufnummer 112, gestand die Tat und führte die Rettungs- und Polizeikräfte zum Tatort in Vereda de la Buena Vida, einem ländlichen Randbezirk. Dort stellten die Beamten nur noch den Tod der 60-jährigen Partnerin fest, wahrscheinlich durch Erwürgen. Die Nachbarn zeigten sich geschockt. Lautstarken Streit zwischen den Eheleuten hätten sie nie gehört. Das Rathaus veröffentlichte sofort einen Aufruf gegen Häusliche Gewalt und legte im Stadtzentrum und an der Küste eine Schweigeminute ein.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.