Froome siegt in Calp

0
572

Jávea/Calp – ms. Chris Froome hat das Einzelzeitfahren der 37 Kilometer langen 19. Etappe der Vuelta a España von Jávea nach Calp gewonnen. Mit 2:16 Minuten Vorsprung zum Gesamtführenden Nairo Quintana sicherte sich der Brite den Tagessieg. Mit einer Zeit von 46:33 Minuten fuhr Froome vor dem Spanier Jonathan Castroviejo am Calper Fischerhafen über die Ziellinie. Bevor die Radtour am Sonntag in Madrid endet, steht am Samstag noch die entscheidende vorletzte 193 Kilometer lange Etappe von Benidorm hinauf auf den Alto de Aitana an. Die Schlusssteigung gilt mit 21 Kilometern als ungewöhnlich lang.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.