Hafen verzweifelt gesucht

0
364
Szene auf dem Fischerboot aus Santa Pola. Im Hintergrund die Helfer von Open Arms. Foto: dpa

Santa Pola – sw. Seit einer Woche nun treibt das Fischerboot Nuestra Señora del Loreto im Mittelmeer auf der verzweifelten Suche nach einem europäischen Hafen zum Anlegen. Denn an Bord sind zwölf Menschen aus verschiedenen Teilen Afrikas, die auf einem Flüchtlingsboot das Meer überqueren wollten, doch bei einem Aufeinandertreffen mit der libyschen Küstenwache im Wasser landeten. Italien und Malta lehnten die Aufnahme ab, Spanien verhandelt indees mit Libyen über die Rückkehr der Migranten. Den Menschen an Bord – Besatzung und Gästen – geht die Lebensmittelversorgung zu Neige, wie Kapitän Pascual Durá den Medien erklärt. Für ihn ist es erstaunlicherweise nicht die erste Rettungsaktion dieser Art. Viel mehr Menschen hatte er bereits vor über zehn Jahren aus dem Meer gefischt.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.