Im Liebesdreieck getötet

0
688
An dieser Stelle wurde die Leiche von Carl Carr gefunden. Foto: Guardia Civil

Orihuela Costa – sw. Die Guardia Civil von Alicante hat am Dienstag Informationen zum Tod des 38-jährigen Carl Aidan Carr preisgegeben. Der vor vier Monaten in Orihuela Costa Verschwundene war vor einigen Tagen tot in Rojales gefunden worden. Sein irischer Landsmann und Mitbewohner in Torrevieja, der 31-jährige Wayne P.W. soll ihn nach einem Streit um eine Frau getötet haben. Nach dem Fund des Körpers nahm die Guardia Civil in der Operation „Malarky“ fünf Verdächtige fest, darunter Wayne P.W., seine aktuelle und ehemalige Partnerin und einen Spanier, der ihm beim Vergraben der Leiche geholfen haben soll. Carl Carr war wegen Drogenhandels vorbestraft. Der Mord soll aber nichts damit zu tun haben. Carrs Freundin hatte im September sein Verschwinden angezeigt.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.