Kein Schrank mehr

0
261
So herzlich geht es im älteren LGTBI-Umfeld nicht immer zu. Foto: Ángel García

Elche – sw. Sex im Alter ist ja eh ein Tabu. Wie muss sich da erst die lesbisch-schwul-trans-bi-intersexuelle LGTBI-Community der über 50-Jährigen vorkommen? Eine Begegnung mit dem Kollektiv bietet das Festival „Diversa“ in Elche und die aus Madrid eingeladene Stiftung 26 de Diciembre (26D).
Der Name nennt den Tag, als in Spanien 1978 Homosexualität kein Verbrechen mehr war. Nach 40 Jahren, sagt 26D-Gründer Federico Armenteros, hätten es die, deren Neigung von hetero abweicht, weiter schwer – gerade die Älteren. Ihr Umfeld sei besonders skeptisch, gar feindlich gegenüber LGTBI.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.