Kilometer mit vier Spuren

0
401
Das Ziel der Landesregierung ist es, die gesamte Länge wie eine Vía Parque zu gestalten. Foto: Rathaus Elche

Santa Pola – sw. Seit Sonntag fließt der Verkehr zwischen Elche und Santa Pola auf einem frisch erneuerten Stück der Landstraße CV-865 vierspurig. 1,5 Millionen Euro kostete der Ausbau des Abschnitts im Stadtgebiet von Santa Pola. Für insgesamt zwölf Millionen Euro will die Landesregierung die gesamte Straße in eine Vía Parque mit Kreiseln, großen Fußgänger- und Radspuren umwandeln und sie vor allem für die Hochsaison sicherer gestalten.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.