Kurs für Smartphone

0
166
Wissbegierig hören die Kursteilnehmer dem Experten Manfred Wachtel bei seinen Ausführungen zu. Foto: Ángel García

Finestrat – sk. Jetzt hat man so ein Smartphone in der Hand, aber die Kinder und Enkel haben weder Zeit noch Geduld, einem zu erklären, wie das funktioniert und was es mit Android, WhatsApp, PIN und Virus eigentlich so auf sich hat. Manfred Wachtel schon. Der frühere Projektmanager für Computertomographie bei Philips Medical Systems bietet zusammen mit den Costa Blanca Nachrichten (CBN) einen dritten Smartphone-Kurs für deutschsprachige Senioren an, der vom 25. Februar bis 1. März im Verlagssitz in Finestrat stattfinden soll.

Wachtel hat den Kurs bereits in Kappeln in Kooperation mit einer Lokalzeitung und der Volkshochschule veranstaltet und Senioren den Umgang mit Smartphone und Tablet vom Kauf über den Vertrag bis zur Nutzung und Datenschutz nähergebracht. „Es war ein großer Erfolg“, sagt der Resident aus Benissa. Der Kurs findet an drei Tagen in der CBN-Redaktion in Finestrat statt, jede Sitzung dauert zwei Stunden. Die Kosten betragen 100 Euro. Nicht ohne Grund hat Wachtel die Teilnehmerzahl auf fünf beschränkt. „Es gibt viele Fragen und wenn es mehr sind, kann man auf den Einzelnen nicht eingehen“, sagt er. Jeder erhält eine 50-seitige, seniorengerecht konzipierte Anleitung mit Übungen, auf die der Kurs aufbaut.

Der nächste Smartphone-Kurs vom 25. Februar bis 1. März in der CBN-Redaktion in Finestrat läuft über drei Tage à zwei Stunden und kostet 100 Euro. Je nach verwendetem Smartphone erfolgt eine Einteilung in den Vormittags- oder Nachmittagskurs. Anmeldung bei der CBN unter 617 369 006 oder redaktion@cbn.es. Sie ist erst nach Zahlungseingang bei Manfred Wachtel gültig: IBAN ES47 2100 7686 6107 0107 0949.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.