Linzer Augen und Pastissets

0
268
Foto: Ángel García

Jávea – se. Im Austriaco & Café Wien – an Jáveas Arenal-Promenade werden schon seit 1978 österreichische Spezialitäten hergestellt. Zur Zeit duftet es dort nach Weihnachtsstollen, Plätzchen, Lebkuchen und Kletzenbrot.
Wer kauft in Spanien solche Spezialitäten? „Eigentlich alle“, sagt Heidi Wachter, die den Familienbetrieb führt. „Wir haben sogar Kunden aus Madrid, die kommen jedes Jahr an dem Brückenwochenende im Dezember her und nehmen tütenweise Gebäck mit – für die ganze Familie, für die Festtage und auch zum Verschenken.“
Stollen und Plätzchen seien am beliebtesten. „Denn die kennt jeder“, meint sie. „Lebkuchen und Früchtebrote sind nicht so bekannt und auch nicht jedermanns Geschmack.“ Die meisten nähmen lieber gemischte Plätzchen mit.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.