Man sieht sich zweimal

0
200
María José Minguez war schon mit 17 Murcias "schönstes Gesicht". Foto: María José Minguez

Orihuela – sw. Guess, Max Factor, Bvlgari – große Namen haben mit einem Gesicht aus Orihuela geworben: dem von María José Mínguez. Die Alicantinerin hat das Zeug zum Supermodel und könnte mit 26 Jahren auch noch den ganz großen Durchbruch schaffen – als „Miss Universe“. Im September tritt sie dafür beim Vorentscheid in Madrid an, bevor das Finale Ende des Jahres in Südkorea steigt.
Für die Oriolanerin ist es altersbedingt die letzte Chance, die Schönste im Universum zu werden. Doch geht die älteste der neun spanischen Kandidatinnen auch mit der nötigen Erfahrung ins Rennen.
Denn schon vor drei Jahren war sie bei „Miss Universo España“ dabei, wurde jedoch nur sechste. Nun sei sie besser vorbereitet und nicht so „kurvig“ wie damals, erklärt Mínguez, die 2011 bereits Spanien vertrat: Bei „Miss Princess of the World“ in Prag kam sie unter die ersten sieben.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.