Hanfanbau gehoben

0
362

Dénia – ab. Beamte der Nationalpolizei haben in Dénia zwei Spanier im Alter von 36 und 60 Jahren festgenommen, denen mutmaßlicher Drogenhandel und Stromraub zur Last gelegt wird. In einer Wohnung betrieben die beiden Männer ein Treibhaus, in dem knapp 500 Hanf-Pflanzen gediehen. Ihr Wachstum wurde durch die Wärmebestrahlung von 40 Halogenlampen gefördert. Außerdem stellten die Polizisten Ventilatoren und ein ausgeklügeltes Bewässerungssystem sicher. Den Strom beschafften sich die Festgenommen, indem sie eine Stromleitung anzapften. Die beschlagnahmten Marihuana-Pflanzen haben einen Marktwert von rund 200.000 Euro.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.