Neunjährige in Calp angefahren

0
390
Beim Überqueren des Zebrastreifens in der Abvenida Gabriel Miró wurde das Mädchen erfasst. Foto: CBN-Archiv

Calp – ms. Eine 40-jährige Motorradfahrerin hat am Freitagmorgen, 23. Februar, ein neunjähriges Mädchen angefahren, das in Calps Avenida Gabriel Miró einen Zebrastreifen überqueren wollte. Nach dem Zusammenstoß blieb das Mädchen mit Schmerzen in einem Bein liegen, auch die Fahrerin verletzte sich leicht. Ortspolizei, Krankenwagen und Rotes Kreuz leisteten Erste Hilfe. Das Mädchen wurde ins Krankenhaus nach Dénia gebracht, die Fahrerin ins Calper Gesundheitszentrum.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.