Portugiesische Galeere in Benissa

0
650
Portugiesische Galeere in Benissas Cala Pinets. Foto: Rathaus

Benissa – at. Jetzt auch in Benissa: Am heutigen Morgen wurde an der Cala Pinets eine der hochgiftigen Portugiesischen Galeeren entdeckt. Das Exemplar wurde entfernt und die entsprechende Stelle gereinigt. Zudem werden heute und in den kommenden Tagen, wie es das Sicherheitsprotokoll vorschreibt, Kontrollen in der Cala Pinet und am Fustera-Strand durchgeführt. Vom Club Náutico Les Basetes aus wird die Küste nach weiteren Exemplaren abgesucht. Die Ortspolizei führt eine Informationskampagne durch, damit Strandbesucher höchste Vorsicht walten lassen.

Wer eine Portugiesische Galeere sieht, sollte sie auf keinen Fall anfassen, sondern die Ortspolizei von Benissa informieren (Tel. 965 730 733).

Erst am Montag waren in Moraira Portugiesische Galeeren gesehen worden. Das Badeverbot an den Stränden war dort heute morgen wieder aufgehoben worden.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.