Puig zieht Landtagswahl vor

0
80
Ximo Puig könnte den ersten Erhebungen zufolge als Wahlsieger hervorgehen. Foto: GVA

Valencia – ann. Valencias Ministerpräsident Ximo Puig (Sozialisten, PSOE) hat die Landtagswahl auf den 28. April vorgezogen, um sie zusammen mit der spanischen Parlamentswahl abzuhalten. Ursprünglich sollte der Landtag am 26. Mai gewählt werden, zusammen mit der Kommunalwahl.

Er wolle die Comunidad Valenciana „im Zentrum der spanischen Politik positionieren und eine neue Etappe als erstrangige Autonome Region anbrechen“, sagte Puig am Montag in Valencia, als er die Auflösung des Landtags und den neuen Wahltermin bekanntgab.

Die Kommunalwahl, bei der auch ausländische Residenten ihre Stimme abgeben dürfen, die ihren Wahlwillen bekundet haben, wird wie gehabt am Sonntag, 26. Mai, abgehalten.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.